Franz Hamm

Aus Kempedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Josefine und Franz Hamm

geb. 6.10.1871, gest. 19.11.1953
Eheschließung am 16.10.1901 mit Henriette Josephine Bolten wohnhaft in Kempen, Ellenstraße 38


Franz Hamm starb am 19. November 1953 zur Abendzeit nach einem arbeitsreichen, christlichen Leben Im hohen Alter von 82 Jahren. Er wurde am 6. Oktober 1871 zu Kempen-Niederrhein geboren und vermählte sich am 19. Oktober 1901 mit Josephine Bolten aus Opladen, mit der er dann 52 Jahre in glücklicher #ehe lebte. Die Ehe wurde mit 6 Kindern gesegnet, von denen zwei dem Vater im Toder vorangingen. Christlich im Handel und Wandel in einem durch die Zeitverhältnisse sorgenreichen Leben ward ihm das Glück zuteil, in Rüstigkeit ein hohes Alter zu erreichen. Der liebe Gott vergönnte es ihm auch, ohne große Leiden und Schmerzen zu entschlafen. Den Seinen und den Mitmenschen war der Verstorbene das Beispiel eines Mannes von lauterem Charakter und selbstloser Pflichterfüllung.

(Sinngemäß aus dem Totenzettel von 1953)