Kirchstraße 2

Aus Kempedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anzeige im Adressbuch der Stadt Kempen von 1898

Noch bis in die Mitte der siebziger Jahre war hier das Geschäft der Firma Kiwitz, die schon im Adressbuch von 1898 als Tabakwarenhandlung erscheint.

Später gab's bei Kiwitz neben Tabak und Zigaretten vorrangig Schreibwaren.


Seit März 2007 ist in dem eher kleinen Ladenlokal ein Geschäft für "Dessous & Lingerie sowie für ausgewählte Bademoden & Oberbekleidung". Es firmiert unter Jealous Princess und wird betrieben von Julia Hübers. Sie hat das Geschäft von ihrer Mutter übernommen, die hier zuvor 10 Jahre Lisa's Wäschelädchen führte.