Donkring 3

Aus Kempedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Bäckerei Lamers macht dicht

Schade: Die Bäckerei Lamers am Donkring 3 und auch im Hagelkreuz am Concordienplatz 1 macht Ende des Monats dicht. Damit verabschiedet sich einer der letzten Handwerksbetriebe aus der Altstadt. "Aus wirtschaftlichen Gründen ist der Ofen ab Oktober aus", bedauert Bäckermeister Martin Lamers (46) den Schritt. Vor 23 Jahren haben die Eltern Gerhard und Käthe Lamers aus Kaldenkirchen die Backtradition in Kempen am Altstadtring etabliert. Drei Jahre später kam die Filiale am Conci hinzu, die von der Schwester Sabine Lamers geführt wird. Dort gibt es mit der Bäckerei Janssen aus Kerken - die in St. Hubert bereits eine Kempener Filiale betreibt - einen Nachfolger. Am Donkring ist die Zukunft des Ladenlokals noch ungewiss.[1]

Viele Jahre, und oben stehendem Bericht zufolge offenbar bis 1984 war hier die Bäckerei von Theo und Mia Hubbertz, die ihren Betrieb wohl dann an Lamers verkauft haben. Und schon im Adressbuch von 1937 erscheint hier eine Bäckerei. Damals war der Inhaber Fritz Dammer.


Quellen: