Wiesenstraße

Aus Kempedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Wiesenstraße führt etwa von der Mühle in Richtung Kamperlings. Sie hieß offenbar nicht immer Wiesenstraße. Im Adressbuch von 1925 findet man beispielsweise unter dem Eintrag Zours, Wilhelm als Adresse die Wiesenfelderstraße. Schon im Adressbuch von 1930/31 erscheint die Adresse aber nur noch als Wiesenstraße.

Im Dritten Reich wurde die Straße wie einige andere Straßen in Kempen nach führenden Nationalsozialisten umbenannt. Spätestens ab 1937[1] und bis 1945 hieß die heutige Wiesenstraße Horst-Wessel-Straße.


Die Häuser[Bearbeiten]

  • siehe Adressbuch für den Landkreis Viersen, 1937, z. B. unter Zours