Engerstraße

Aus Kempen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Header-engerstrasse.jpg


Strassenschild-engerstrasse.gif
Im 16./17. Jahrhundert hieß sie sowohl Enger- als auch Engelstraße. Vielleicht hing der Name mit der hölzernen Engelsfigur zusammen, die sich in einer Nische des Engertores (einem der vier Stadttore) befand. Ausgeschlossen wird jedoch inzwischen nicht, dass es sich dabei auch um die "End-Straße" handelte, die das Viertel abschloss. Textquelle Stadt Kempen


Wunderschöne alte Ansichten der Engerstraße, vorwiegend auf alten Postkarten finden man auf Min-Kempe.de.


Straßenkarte Engerstraße, 2014


Die Häuser:


Namensliste nach Adressbuch Engerstraße 1898, 1912, 1925, 1930, 1937


Satellitenbild Engerstraße, 2009


Bildergalerie: